Samstag, 9. April 2016

Das neu sanierte Rathaus in Dresden


Nach fast fünfjähriger Bauzeit ist die Sanierung des Ostflügels des Neuen Rathauses in Dresden abgeschlossen. Aus diesem Anlass lud das Rathaus am Samstag den 2. April 2016 alle Interessierten unter dem Motto "Ab durch die goldene Pforte" zu einem Besuch einzelner Räume ein.
Durch die goldene Pforte schreitend kommt man zuerst in das Atrium, welches völlig neu gestaltet wurde. Dieser Raum führt zur prunkvollen Kuppelhalle, welche im Jugendstil bemalt und mit viel Marmor ausgestattet ist und das Inferno des 2. Weltkrieges relativ gut überstanden hat. Über die doppelläufige Treppe erreicht man das 1. Obergeschoss.
Festsaal, Plenarsaal und Kuppelhalle sind nach allen Regeln des Denkmalschutzes restauriert worden. Beide Säle versprühen den Charme der 1960 - er Jahre. Die Hellerauer Werkstätten übernahmen die Innenausstattung des Plenarsaals.










Fotos: Heike Stier, Steffi Uhlig

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen