Montag, 9. Juni 2014

Mahlender Mühlstein am Postplatz

Auf dem Dresdner Postplatz liegt seit einigen Tagen ein beschrifteter Mühlstein. Seit dem Jahre 2008 wird dieser Mühlstein von dem Verein Blinklicht als Symbol gegen Gewalt und sexuellen Missbrauch an Kindern und Jugendlichen in verschiedenen deutschen Städten zeitweise agbelegt. Der Verein möchte mit dem 1,4 Tonnen schweren Stein auf dieses aktuelle Problem aufmerksam machen.
Der Stein trägt ein Zitat aus dem Matthäusevangelium: "Wer aber einem Sohn von diesen Kleinen, die an mich glauben, Ärgernis bringt, dem wäre es besser, wenn ihm ein Mühlstein an den Hals gehängt und er in die Tiefe des Meeres versenkt würde."

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen