Donnerstag, 7. November 2013

579. Striezelmarkt vom 27.11. bis 24.12.2013 auf dem Dresdner Altmarkt

Am 27. November eröffnet um 16 Uhr der 579. Striezelmarkt in Dresden auf dem Altmarkt. Dafür werden 233 Marktstände aufgebaut und zusätzliche Attraktionen wie das Wichtelkino, die Weihnachtsbäckerei, das Pflaumentoffel- und das Knusperhaus errichtet.60 Stände davon bieten regional gefertigte Produkte an. Die Zahl der Imbissstände ist zum Vorjahr unverändert geblieben, ebenso die Preise für eine Tasse Glühwein ab 2,50 €.
Insgesamt sind etwa 172 Programmpunkte vorgesehen, u.a.:
Samstag, den 30. November das Pflaumentoffelfest
Samstag, den 1. Dezember das Pfefferkuchenfest, wo die Pfefferkuchenprinzessin gekrönt wird
Samstag, den 7. Dezember das Stollenfest mit Parade durch die Altstadt
Samstag, den 14. Dezember das Pyramidenfest
Sonntag, den 15. Dezember das Schwibbogenfest
Am 4. Adventssamstag, den 21. Dezember steht erstmals eine sächsische Bergmannsweihnacht auf dem Programm. Vier Bergkapellen spielen dann zu weihnachtlicher und bergmännischer Musik auf.
Auch kleine Besucher finden wieder jede Menge Attraktionen. In der Kindererlebniswelt werden Geschenke gebastelt und Plätzchen gebacken, im Wichtelkino können die Kleinen Trickfilme und Märchen anschauen und die Kindereisenbahn dreht wie jedes Jahr ihre Runden.
Vom 1. bis 24. Dezember öffnet der Weihnachtsmann täglich um 16:15 Uhr ein Türchen am Adventskalender und erzählt dazu eine Kalendergeschichte.

Der Striezelmarkt ist täglich von 10 Uhr bis 21 Uhr geöffnet, Freitag, den 13. Dezember ist bis 23 Uhr "lange Striezelnacht" und am Heiligen Abend schließt der Weihnachtsmarkt um 14 Uhr.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen