Freitag, 11. Mai 2012

Jazz im Boxring - vom „Steinsaal“ in die „Messe Dresden“ Auch im 2012er Jahrgang des Internationalen Dixielandfestivals Dresden gehört der nunmehr 32. „Jazz im Boxring“ zu den beliebtesten Veranstaltungen dieses Musikfestes. Vor einigen Jahren noch ins offizielle Programm eingebunden, wird er inzwischen als eine Produktion im Rahmenprogramm organisiert –und das von der ersten Veranstaltung an durch einen festen Stamm von unermüdlich arbeitenden Dixielandbegeisterten - zur Gründung „Kulturelle Interessen Gemeinschaft Dresdner Baubetriebe“ genannt, fördehin als kig firmierend und heute als kig eV und kig event arbeitend. Und so entstand schließlich auch das diesjährige „kig-Dixieland-Festival 2012“ mit dem „Jazz im Boxring“ als Höhepunkt. Ein Wagnis der besonderen Art ist es, dieses Konzert erstmals in der Messehalle 1 der Messe Dresden zu organisieren, gewissermaßen auch ein Testlauf für andere Veranstaltungen dieser Größenordnung, v.a. nach dem Wegfall des Kulturpalastes ab Sommer 2012 als Spielstätte für Programme dieser Art. Begonnen wurde mit diesem Programm im ehemaligen, heute wieder zum Foyer zurückgebauten, Steinsaal des Hygienemuseums in fast familiärer Atmosphäre. Es folgten Veranstaltungen in den ehemaligen Ausstellungshallen Dresdens, in der alten Eissporthalle und im Atrium. Natürlich kommen in der neuen Spielstätte alle Stars zum Einsatz, die der kig nun schon seit Jahren die Treue halten und zu den führenden Intepreten des Oldtime-Jazz , des Boogie-Woogie und Swings in Europa zählen. Ein besonderer Höhepunkt wird dabei das Aufeinandertreffen von Gunhild Carling und Paul Harrison beim Boxring Jazzband Battle werden. Auch für Show und Tanz ist gesorgt - The Harlem Hot Shots zeigen, wie fulminant SwingDance sein kann. Erstmalig wird DIE Kultband des Internationalen Dixielandfestivals – „Lamarotte“ - für Stimmung vor und auf der Bühne sorgen. Akzente setzen TheSpirit of New Orleans (DK) und Dog Stones Dixie (AUT) Nicht unerwähnt sollen die ebenfalls schon traditionellen Veranstaltungen „RiverboatControlDixieparty“ (16.5.um 18 Uhr im Gare de la Lune), die Riverboat-Fahrten und das Konzert „ Jazz & Gospel“ (17.5.2012 um 18 Uhr in der Dreikönigskirche) bleiben. Alle wichtigen Informationen sind unter www.kig-dresden.de zu finden

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen