Sonntag, 22. Januar 2012

Semperopernball am 20. Januar 2012

Am Freitag, den 20. Januar 2012 fand nun bereits zum 7. Mal der Opernball in Dresden vor und in der Semperoper statt. Das Motto in diesem Jahr war „Dresden darf das!“.
Trotz schlechtem nasskalten Wetter kamen über 8.000 Dresdner auf den Theaterplatz um das großartige Spektakel auf der Leinwand vor der Oper mitzuerleben, dort mit dem Varieté Theater Moulin Rouge aus Paris Chan Chan zu tanzen und mit dem berühmten Bassisten René Pape das umgedichtete Lied „Horch was kommt von draußen rein“ gemeinsam zu singen.
Unter den 2.000 Gästen war viel Prominenz beim Operball, wie Ministerpräsident Stanislav Tillich, Bundesverteidigungsminister Thomas de Maiziére, Schauspielerin Ornella Muti, der amerikanische Schauspieler Roger Moore, Sänger Roberto Blanco und viele mehr.
Nachdem die 70 Debütantenpaare mit einem Walzer den Ballabend eröffnet haben, tanzten die Gäste zu der Live- Musik der Sängerin Helene Fischer.
Laut Intendantin der Semperoper, Frau Ulrike Hessler hat es der Semperopernball geschafft, sich als Ball Nummer eins in Deutschland zu etablieren, von seiner Größe, vom Ambiente und von der medialen Ausstrahlung her.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen