Mittwoch, 6. Juli 2011

Albertinum: 4. Schaukabinett „Das Ich im Wir. Künstlerbildnisse in der DDR“

5. Juli bis 30. Oktober 2011
In der 4. Folge des „Schaukabinetts“ im Albertinum werden 11 Künstlerbildnisse aus der DDR präsentiert. Die Galerie Neue Meister verfügt über 40 Gemälde zu diesem Thema und hat davon für diese Ausstellung eine kleine Auswahl getroffen.
Künstlerportraits geben uns einen Blick auf das Selbstverständnis der abgebildeten Person. In der DDR sollten die Künstler mit ihrem Schaffen zur Entwicklung der sozialistischen Gesellschaft beitragen. Oft war dies im Widerspruch zu den Autonomieansprüchen der Künstlerpersönlichkeiten. Wie unterschiedlich sich die Künstler in diesem Spannungsfeld bewegten soll in dieser Ausstellung deutlich gemacht werden. Darunter sind u.a. Werke der Maler Ernst Hassebrauck, Erich Gerlach, Peter Graf, Bernhard Heisig, Siegfried Klotz, Arno Rink, Wolfram Adalbert Scheffler, Eva Schulze-Knabe und Willy Wolff, die von 1947 bis 1987 entstanden.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen