Dienstag, 26. April 2011

Orgelmusik in der Kreuzkirche

Die Kreuzkirche Dresden lädt jeweils dienstags und donnerstags um 15 Uhr zu einem 15-minütigen Orgelkonzert ein. Die Aktion "Orgel Punkt Drei" findet im Rahmen der offenen Kirchen statt. Zu erleben ist die große Jehmlich Orgel aus der Werkstatt der Gebrüder Jehmlich in Dresden. Die Orgel wurde in den Jahren 1002 und 2005 überarbeitet.
Die Kreuzkirche ist mit ihren 3.600 Plätzen die größte Kirche in Sachsen, sie ist seit 700 Jahren die Heimstadt des Dresdner Knaben- Kreuzchores, in dieser Kirche wurde 1539 die Reformation in Sachsen eingeführt.
Der Eintritt zu den Orgelkonzerten ist frei.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen