Montag, 8. November 2010

Striezelmarkt 2010

Am 25. November öffnet um 16,00 Uhr auf dem Altmarkt zum 576. Male der Dresdner Striezelmarkt.
Von der Wilsdruffer Straße aus begrüßt der Markt seine Gäste durch einen großen begehbaren Schwibbogen mit 19 erzgebirgischen lebensgroßen Holzfiguren. Gleich dahinter steht die 15 Meter hohe Stufenpyramide, die ins Guinness Buch der Rekorde als größte Pyramide der Welt eingegangen ist. In unmittelbarer Nähe leuchtet im Kerzenschein der über 20 Meter hohe Weihnachtsbaum. Wie voriges Jahr werden neben den über 200 Buden von Handwerkern, die erzgebirgische Volkskunst oder Herrnhuter Sterne herstellen oder Bäckern, die Original Dresdner Christstollen oder Lebkuchen aus der Pfefferkuchenstadt Pulsnitz anbieten auch die Schauwerkstatt, die Kindererlebniswelt, die Geschichtenbühne und das Riesenrad zu finden sein. Neu gestaltet ist das Haus der Weihnachtsbäckerei, das Märchenhaus und das Knusperhaus und die Kinder nehmen erstmalig ein großes Etagenkarussell in Besitz.
Auch die Bühne bekommt ihren alten Platz zurück, die einer weihnachtlichen Stube ähnlich gestaltet wurde. Durch die mittige Lage ist sie gut einsehbar und bietet vielen interessierten kleinen und großen Zuschauern Platz. Dort öffnet der Weihnachtsmann jeden Nachmittag am Riesenkalender für die Kinder ein Fenster um die Wartezeit bis zum Heilig Abend zu verkürzen.
Neu sind auch die Zugänge als kleine Gassen gestaltet, sodass man alle Marktstände gut erreichen kann. Alle Wege sind behindertengerecht angelegt.
Das Licht auf dem Weihnachtsmarkt besteht aus einer energiesparenden LED- Lichterkette.
Der Markt ist täglich von 10 Uhr bis 21 Uhr geöffnet, also 1 Stunde länger als im Vorjahr. Im Areal des Weihnachtsmarktes sind an 4 verschiedenen Stellen Orientierungstafeln angebracht und an den Eingängen liegen Faltblätter mit den wichtigen Informationen aus.
Die Sächsische Zeitung gibt eine Striezelmarktzeitung mit großem Lageplan heraus.
Sollten Sie neben dem Besuch des Striezelmarktes noch Interesse an einer Stadtführung durch die historische Altstadt Dresden haben, dann können Sie diese gern hier buchen.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen