Montag, 15. März 2010

Schlossführung

Das Dresdner Residenzschloss hat eine über 800-jährige Geschichte. Viele Herrscher haben hier ihre Spuren hinterlassen. Am 13. Februar 1945 wurde es zerstört und nun seit den 80-er Jahren als Residenz der Kunst, als Museumskomplex wieder aufgebaut.
Bei einer 90 minütigen Schlossführung erfahren Sie viel Interessantes über das Dresdner Residenzschloss mit seinen verschiedenen Zeitschichten, das architektonische Mix von originalgetreuem Wiederaufbau und modernen Aspekten. Weiterhin können Sie kurz in die Museen schauen und dabei werden Ihnen einige ausgewählte Kunstwerke des Neues Grünen Gewölbes, der Fürstengalerie und der Türkischen Cammer vorgestellt.
Das Dresdner Residenzschloss ist täglich außer Dienstag von 10,00 Uhr bis 18,00 Uhr geöffnet.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen